Schulungsangebote

Viele Atemwegserkrankungen verlaufen chronisch, das heißt sie heilen nicht völlig aus, sondern sie bedürfen einer lebenslangen mehr oder weniger umfangreichen medikamentösen Behandlung. Um Ihnen das Leben mit solchen Krankheiten zu erleichtern führen wir seit vielen Jahren Schulungsmaßnahmen in der Praxis durch.

Sowohl meine Mitarbeiterinnen als auch ich selbst haben an speziellen Seminaren teilgenommen um Ihnen auf möglichst anschauliche Weise das Wichtigste zum Umgang mit Ihrer Erkrankung zu vermitteln. Je besser Sie die Zeichen Ihrer Erkrankung kennen um so frühzeitiger und effektiver können Sie dagegen vorgehen.

Um den Inhalt der Schulung möglichst individuell auf Ihre Situation und Ihre Fragen ausrichten zu können achten wir besonders auf kleine Gruppengrößen von maximal 10 Teilnehmern.

 

Wer kommt für eine Schulung in Betracht?

Momentan bieten wir Schulungsseminare für Patienten mit obstruktiven Atemwegserkrankungen an. Wenn bei Ihnen Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive Bronchitis festgestellt wurde, können Sie an einer Schulung teilnehmen. Übrigens- die Erkrankung muß nicht unbedingt in der hiesigen Praxis diagnostiziert worden sein, wir führen Schulungen auch auf Überweisung von Kolleginnen und Kollegen durch, die selber keine Möglichkeit zur Durchführung von Schulungsmaßnahmen haben.

 

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Vorsatz das Rauchen einzustellen!

Dazu bieten wir Ihnen eine 3-monatige systematische Begleitung und Unterstützung bei Ihrem Versuch zur Rauch- und Nikotinabstinenz an. Bitte fragen Sie nach dem Programm.

 

Wo findet die Schulung statt?

Die Schulung findet am Bahnhofsplatz 2, 96450 Coburg statt.

Anfahrtskizze

Die Termine für die Schulungen entnehmen Sie bitte unserer Seite Aktuelles.

 

Wieviel kostet die Schulung und wer bezahlt die Schulung?

Die Kosten für die Schulung übernimmt Ihre Krankenkasse. Allerdings müssen sie dazu im DMP (Disease Management Program) für Asthma oder COPD eingeschrieben sein. Diese Einschreibung übernimmt normalerweise Ihr Hausarzt. Sprechen Sie ihn doch darauf an! Auch meine Mitarbeiterinnen geben Ihnen dazu gerne weitere Informationen. In Ausnahmefällen können Sie auch von uns in die DMP-Programme aufgenommen werden. Die Vorteile des DMP-Programms Asthma oder COPD für Sie sind:

  • Kostenübernahme der Schulung
  • Optimierte und strukturierte Behandlung Ihrer Erkrankung
  • Bessere Abstimmung zwischen Ihrem Hausarzt und uns
  • Unterstützung durch Ihre Krankenkasse in Form von Seminaren und Informationsmaterial
  • Teilweiser Erlass der Praxisgebühr

Wann sind die nächsten Schulungstermine? Bitte rufen Sie uns an unter 0 95 61 / 9 04 94 oder sehen Sie in unsere Übersicht der Schulungstermine

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.